Buchungsbedingungen

Buchungsbedingungen

  • Der Reiter (und/oder Nicht-Reiter) - durch die Buchung eines Urlaubs direkt bei uns - ist / sind an diese Allgemeinen Buchungsbedingungen gebunden;
  • Jeder Reiter/ Teilnehmer an diesem Reiturlaub macht dies auf eigene Gefahr;
  • Jeder Reiter soll genug Erfahrung haben um ein Pferd in Schritt, Trab und Gallop über unterschiedlichen Gelände in der freien Natur und mit unabhängigen Sitz zu reiten;
  • Sie reiten regelmässig und haben mindestens 2 Jahre Reiterfahrung (in den letzten Jahren);
  • Sie sind fitt und haben eine gute Gesundheit. Jewelche Krankheiten und/oder Verletzungen sollen in vollem Umfang vor der Buchung mittgeteilt werden;
  • Der Reiturlaubveranstalter behält sich das Recht vor das Programm zu ändern durch wächselnde Umstände (z.B. Wetter, Reiterfähigkeit......);
  • Das maximal zulässige Gewicht für einen Reiter ist 85 Kilos;
  • Jeder Reiter ist verantwortlich für die eigene Reitausrüstung einschliesslig ein richtig passende Reiterschutzhelm;
  • Jeder Reiter/Teilnehmer soll eine Reise-und Krankenversicherung erwerben geeignet für Reiturlaub;
  • Jeder Reiter/Teilnehmer soll eine Reiserücktrittsversicherung erwerben im Fall Sie Ihren Urblaub nicht starten können oder frühzeitig beënden müssen;
  • Anzahlungen werden nicht zurückerstattet und sollten Sie weniger als sechs Wochen vor Ankunft annulieren dann soll immer noch den Gesamtbetrag bezahlt sein und dies wird nicht zurückerstattet;
  • Es werden keine Rückerstattungen gemacht an Reiter/ Teilnehmer dessen Reitfähigkeiten oder allgemein Verhalten die Sicherheit oder das Wohlbefinden von sich selbst, andere Reiter/ Teilnehmer, Dritte oder unsere Pferde gefährden. Wir können auch keine Rückerstattungen machen an Reiter/ Teilnehmer die aus Gründen der Gesundheit oder Fitness nicht in der Lage sind ihren Urlaub zu vervolständigen. Reiter/ Teilnehmer dessen Verhalten ausserhalb der akzeptablen Normen ist, werden erfordert den Urlaub und das Gelände zu verlassen;
  • Der Ferienanbieter kann nicht für Waren oder Dienstleitungen Dritter verantwortlich gemacht werden;